Vertreter der Max-Kirmsse-Schule an der JKS

Am Montag, den 27.06.16 stellten im Rahmen einer pädagogischen Konferenz Vertreter der Max-Kirmsse-Schule ihr Konzept zu herausforderndem Schülerverhalten vor.

Frau Sauer, die Schulleiterin der Max-Kirmsse-Schule (MKS) berichtete zuerst anhand einer Präsentation über die Schule und ihre Schüler.

Anschließend stellte uns Herr Moxter das Konzept vor. Das Konzept ist aus der Überlegung entstanden, dass Unterricht in Klassen mit schwierigen Schülern erst wirklich dann erfolgreich sein kann, wenn sich die Klassenmitglieder aufeinander einlassen können.

"Verhaltensauffälligkeiten sind Ausdruck der Sinnverflechtungen der Schülerinnen und Schüler mit ihrem Lebensumfeld. Als Schule, die Kinder und Jugendliche mit besonderen Verhaltensweisen aufnimmt, verstehen wir herausforderndes Verhalten als Signal für eine individuelle Not oder ein nicht gelöstes Problem. Es ist unser erstes Anliegen, die Bedeutung des jeweiligen Verhaltens erst einmal zu verstehen. Die Schülerinnen und Schüler erfahren an der Max-Kirmsse-Schule in erster Linie eine Unterstützung im Lernen und die Wiederannahme in einer kleinen Lerngruppe. Ihnen wird mit Respekt begegnet. Dieser Respekt bezieht die gesamte Persönlichkeit des Schülers ein, auch die Notwendigkeit des herausfordernden Verhaltens. Die Verbindlichkeit der Regeln und die Sicherheit der Beziehungen sind Grundlage für positive Entwicklungen hin zu einem positiven Selbstkonzept und zunehmend eigener Verantwortung."  http://www.maxkirmsseschule.de/Konzept/konzept.html

In Zusammenarbeit mit Herrn Borst (Sozialpädagoge/ Erlebnispädagoge) entstand aus verschiedenen Bausteinen das Konzept der MKS, dass sie schon seit einigen Jahren erfolgreich einsetzen und zwischenzeitlich mehrfach evaluiert haben.

Im Anschluss ging es mit dem gesamten Kollegium auf den Schulhof. Dort wurden die Übungen aus dem Konzept praktisch durchgeführt.

Wir haben alle an diesem Nachmittag viele Anregungen mitgenommen und bedanken uns auch auf diesem Wege noch einmal recht herzlich bei dem Team der MKS für diesen erfolgreichen Nachmittag.

 


Mehr Info

Über diesen Link kann sich jeder selbst überzeugen, wie viel Spaß das Kollegium bei den Übungen hatte:

https://www.dropbox.com/s/3xewb1r9rj7wo0a/Kirmsse.mp4?dl=0